Technische Analyse von Bitcoin: BTC droht, über 52.000 USD zu brechen, wenn der Preis parabolisch wird

Tägliche Bitcoin BTC Preisanalyse

  • Der Bitcoin-Preis festigt derzeit seine Position über 50.000 USD.
  • In den letzten drei Tagen hat BTC zugelegt >4.000 US-Dollar.

Der Bitcoin-Preis ist in diesem Monat von 33.000 USD auf fast 52.000 USD gestiegen. Fast 20.000 USD sind die Gesamtbewertung. Die Hauptfrage, die derzeit in aller Munde ist, lautet: Wird BTC über 52.000 USD hinausgehen und 53.000 USD eingeben?.

Der Bitcoin-Preis betritt ein nicht kartiertes Gebiet

In den letzten drei Tagen ist der Bitcoin-Preis von 47.800 USD auf 51.900 USD gestiegen und hat zugelegt >Gesamtbewertung von 4.000 USD. Aufgrund dieses Sprunges schwebte der RSI am Rand der überkauften Zone und stieg höher. Dies könnte darauf hinweisen, dass eine rückläufige Korrektur unmittelbar bevorsteht.

btc / usd Tages-Chart 021821

Bild: BTC / USD täglich

Sollte es jedoch zu einer Korrektur kommen, wird der Bitcoin-Preis wahrscheinlich nicht zu weit fallen, da er mit 49.000, 47.500 und 47.000 US-Dollar auf robusten Stützwänden liegt. Das Niveau von 49.000 US-Dollar ist besonders hoch, da fast 400.000 Adressen in dieser Zone unglaubliche 273.000 BTC-Token gekauft haben.

BTC / USB-Volumendiagramm 021821

Bild: IntoTheBlock

Das 4-Stunden-Bitcoin-Preischart zeigt, dass die allgemeine Marktdynamik immer noch optimistisch ist, sodass ein weiteres Wachstum definitiv in Sicht ist.

btc / usd 4-Stunden-Chart 021821

Bild: BTC / USD 4 Stunden

Peter Brandt: Der Bitcoin-Preis wird parabolisch

Peter Brandt, ein erfahrener Händler, sagte, Bitcoin befinde sich mitten in einem weiteren parabolischen Fortschritt.

btc / usd parabolisches Diagramm 021821


„Bitcoin macht im letzten Jahrzehnt seinen dritten parabolischen Fortschritt. Ein parabolischer Fortschritt auf einer arithmetischen Skala ist äußerst selten – drei auf einer logarithmischen Skala sind historisch. “

Laut Grafik begann der parabolische Fortschritt Ende 2018, als Bitcoin bei rund 3.100 USD lag. Der Vermögenswert ist seit diesem Niveau um 1.331% gestiegen. Brandt sagte, dass es wirklich „historisch“ sei, drei parabolische Fortschritte auf einem logarithmischen Diagramm innerhalb von zehn Jahren zu sehen. Er verfügt über fast 45 Jahre Handelserfahrung.

Mathematisch gesehen werden parabolische Fortschritte durch den zunehmenden Aufstiegswinkel identifiziert. Händler sind im Allgemeinen auf der Suche nach solchen Formationen, da sie immense Renditen versprechen. Brandt hatte auch davor gewarnt, zu investieren, wenn ein parabolischer Fortschritt offensichtlich wird.

„Eine warnende Nachricht zu parabolischen Fortschritten: Sobald ein parabolischer Fortschritt offensichtlich ist, ist es viel zu spät, Käufer zu sein. Der Zug hat den Bahnhof verlassen. Wenn Sie zu dem Zeitpunkt, an dem ich auf einen parabolischen Trend hinweise, noch keinen Markt besitzen, kaufen Sie nicht auf der Grundlage meines Diagramms. “

Parabolische Trends können sehr ungewiss sein, da es sehr schwierig ist, die Spitze zu bestimmen, wenn sich der Kaufrausch maximiert und die Zahlen einfach weiter steigen. Unermessliche Aufwärtsbewegungen können jedoch nicht lange aufrechterhalten werden. Aus diesem Grund folgen in der Regel scharfe Trendumkehrungen.

Bereits im Januar 2018 bemerkte Brandt, dass der vorherige parabolische Fortschritt von Bitcoin verletzt worden war. Es folgte eine 80% ige Korrektur, die er genau vorhergesagt hatte. Nun erwartet Brandt, dass ein ähnlicher Drawdown auftreten könnte, sobald die laufende parabolische Bewegung vorbei ist.

80% Korrekturen sind am häufigsten, wenn parabolische Fortschritte verletzt werden.

5% der CFOs von Unternehmen kaufen Bitcoin im Jahr 2021 – Umfrage

Gartner führte kürzlich eine Umfrage durch, bei der festgestellt wurde, dass 5% der Unternehmen beabsichtigen, 2021 in Bitcoin (BTC) als Unternehmensvermögen zu investieren. 11% der insgesamt 77 Befragten gaben an, dies bis 2024 tun zu können.

Alle Umfrageteilnehmer, darunter 50 CFOs und andere Führungskräfte, zeigten sehr unterschiedliche Ansichten in Bezug auf verschiedene Branchen. Der Technologiesektor war am meisten an Bitcoin interessiert. 50% der Befragten aus dieser Branche erwarten, dass sie die Kryptowährung in Zukunft behalten, unabhängig von der Größe des Unternehmens.

Die Mehrheit der Befragten (84%) gab ihre Hauptbedenken hinsichtlich der Investition in das finanzielle Risiko an, das sich aus der hohen Volatilität von Bitcoin ergibt. Andere scheinen einen abwartenden Ansatz gewählt zu haben.

Mehr als 70% der Teilnehmer gaben an, dass eines der wichtigsten Dinge, die sie wissen möchten, ist, was andere mit Bitcoin tun. Gartner-Forschungschef Alexander Bant bemerkte:

Finanzmanager, die mit der Gewährleistung der Finanzstabilität beauftragt sind, neigen nicht dazu, spekulative Sprünge in unbekanntes Gebiet zu machen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies ein aufkommendes Phänomen in der langen Zeitspanne von Unternehmensvermögen ist. Finanzmanager, die mit der Gewährleistung der Finanzstabilität beauftragt sind, neigen nicht dazu, spekulative Sprünge in unbekanntes Gebiet zu machen.

Weitere von den Befragten geäußerte Bedenken betrafen die Risikoaversion des Verwaltungsrats (39%), die langsame Einführung als akzeptierte Zahlungsmethode (38%), Unverständnis (30%), Cyber-Risiken (25%) und eine komplexe Bilanzierung (18%) ).

Die Studie stellt eine signifikante Steigerung des Bewusstseins aus der Umfrage von Gartner aus dem Jahr 2018 dar, in der nur 66% der CIOs über Blockchain-Technologie Bescheid wussten.

Der Bitcoin-Preis wird voraussichtlich ein neues hohes Niveau erreichen

Wir gehen davon aus, dass der Bitcoin-Preis die Marke von 52.000 USD überschreitet und sich über diesem psychologischen Niveau festigt.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map