Bitcoin-Preisanalyse: BTC erreicht nach Tesla-Bestätigung ein neues Allzeithoch

Tägliche Bitcoin BTC Preisprognose

  • Tesla gab bekannt, dass sie BTC im Wert von 1,5 Mrd. USD gekauft hatten.
  • Der Bitcoin-Preis springt diesen Montag um 6.000 US-Dollar.

Der Preis für Bitcoin wird voraussichtlich 50.000 US-Dollar erreichen, bevor er korrigiert wird

Der Montag war ein unvergesslicher Tag für den Bitcoin-Preis. Die von Elon Musk angeführte Tesla gab in ihrer SEC-Meldung bekannt, dass sie Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft hatten. Sobald die Nachricht bekannt wurde, reagierte der BTC-Preis sofort und erreichte ein neues Allzeithoch von 47.131,35 USD.

Tesla kauft 1,5 Mrd. USD im Wert von BTC

Tesla Inc, das von Elon Musk geführte Unternehmen für Elektrofahrzeuge, hat kürzlich Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft. Dies geht aus dem Jahresbericht hervor, der bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht wurde. Carl Quintanilla von CNBC hat einen Auszug aus dem Bericht auf Twitter geteilt, der die Aufmerksamkeit der Crypto-Community auf sich gezogen hat.

TESLA 10-K: ".. Im Rahmen dieser Richtlinie haben wir insgesamt 1,50 Milliarden US-Dollar in Bitcoin investiert und können von Zeit zu Zeit oder langfristig digitale Vermögenswerte erwerben und halten. Darüber hinaus gehen wir davon aus, dass wir in naher Zukunft Bitcoin als Zahlungsmittel für unsere Produkte akzeptieren werden..

Kurz nachdem die Nachricht bekannt wurde, stieg Bitcoin erneut über die 40.000-Dollar-Marke. Teslas CEO Elon Musk hatte vor einigen Tagen den Hashtag #bitcoin zu seiner Twitter-Biografie hinzugefügt. Genau dies reichte aus, um den Preis der Münze um 20% zu erhöhen. Musk gab zu, dass er zu spät zur Bitcoin-Party kommt und BTC „vor acht Jahren“ während eines Clubhaus-Chats hätte kaufen sollen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist das massive Bitcoin-Interesse und die Investitionen von MicoStrategy in jüngster Zeit. Mit einer Investition von über 1 Milliarde US-Dollar in Bitcoin macht MicroStrategy seit letztem Jahr Schlagzeilen. Vor wenigen Tagen veranstaltete das Unternehmen eine große Konferenz, auf der Bitcoin und seine Anwendungsfälle Institutionen aus aller Welt vorgestellt wurden.

Insbesondere hatte Micheal Saylor, CEO von MicroStrategy, im Dezember 2020 ein Gespräch mit Elon Musk über Bitcoin. Musk hatte ein provokantes Mem über BTC getwittert, auf das Saylor antwortete und sagte:

Wenn Sie Ihren Aktionären einen Gefallen von 100 Milliarden US-Dollar tun möchten, konvertieren Sie die TSLA-Bilanz von USD in BTC. Andere Firmen auf der S.&P 500 würde Ihrem Beispiel folgen und mit der Zeit zu einer Gunst von 1 Billion US-Dollar werden.

Musk fragte dann Saylor, ob mit Bitcoin Milliarden-Dollar-Transaktionen möglich seien. Zu diesem sagte Saylor:

Ja. Ich habe in den letzten Monaten über 1,3 Milliarden US-Dollar in #BTC gekauft & Ich würde mich freuen, mein Spielbuch offline mit Ihnen zu teilen – von einem Raketenwissenschaftler zum anderen.

CoinShares CSO: Institutionen müssen jetzt Bitcoin zuweisen

Meltem Demirors, der Chief Strategy Officer bei CoinShares, hat gewarnt, dass es derzeit für institutionelle Anleger riskant ist, Bitcoin nicht in ihrem Portfolio zu haben. In einem Interview mit CNBC ging Demirors auf Bedenken ein, dass die Aufwärtsbewegung von Bitcoin zeitlich begrenzt ist. Schließlich werden Regulierungsbehörden wie die US-Finanzministerin Janet Yellen gegen den Kryptoraum vorgehen.


Die Exekutive bemerkte ein Missverständnis, dass Bitcoin nicht reguliert ist, was er für “sicherlich falsch” hält. Er fügte hinzu, dass CoinShares viel Zeit mit der Einhaltung von Vorschriften verbringt. Demirors zufolge war die Zuweisung von Geldern an Bitcoin ein Risiko für Investoren im Jahr 2020. Im Jahr 2021 ist er jedoch der Ansicht, dass „es ein Risiko ist, Bitcoin nicht zuzuweisen“.

In einem Kommentar zur institutionellen Einführung von Bitcoin sprach Demirors über MicroStrategy, das seine Treasury-Reserven aufgrund seiner Bitcoin-Allokation mehr als verdoppelt hat. Er erwähnte auch die kürzlich von MicroStrategy veranstaltete Bitcoin-Konferenz mit mehr als tausend anwesenden Schatzmeistern. Nach Ansicht von Demirors beginnen die Nationalstaaten nun ernsthaft zu prüfen, welche Rolle Bitcoin für die Zukunft ihrer Volkswirtschaften spielen könnte.

Demirors fügte hinzu, dass diesmal das institutionelle Interesse den Bitcoin-Bullenlauf anführt, während sich Einzelhändler mehr auf kleinere Krypto-Assets und Meme-Münzen konzentrieren.

Das große Interesse an Bitcoin kommt von Institutionen. Wenn wir uns die Trends auf der Handelsseite ansehen, von der strukturierten Produktseite aus, auf der wir Vermögenswerte in Höhe von 4 Mrd. USD für unsere Kunden betreiben und verwalten, kommen viele Zuflüsse von Instituten, die über börsennotierte börsengehandelte Produkte oder Fonds zuweisen. Es gibt eine Beteiligung des Einzelhandels, aber es ist nicht annähernd das, was wir 2017 gesehen haben.

Wir sehen, dass die Beteiligung des Einzelhandels an Dingen wie Dogecoin (DOGE) und anderen Arten von Kryptowährungen mit kleinerer Marktkapitalisierung liegt, die sich eher für “Memefication” und das, was wir “Meme Coins” oder “Meme Stocks” nennen, eignen, wenn Sie sich GameStop ansehen und AMC. Was Bitcoin aus meiner Sicht wirklich antreibt, ist die grundlegende Stimmungsänderung.

Mitbegründer von BlockTower Capital: Bitcoin-Preis könnte 400.000 USD erreichen

Ari Paul, der CIO von BlockTower, sagte kürzlich, dass er glaubt, dass Bitcoin in den nächsten Jahren möglicherweise mehr als das Zehnfache erreichen könnte. Paul ging zu Twitter, um festzustellen, dass der Bullenmarkt bis Ende 2022 andauern könnte, wobei Bitcoin voraussichtlich zwischen 153% und 915% gegenüber dem gegenwärtigen Preis wachsen wird.

„In Bezug auf die Zeit haben wir vermutlich 9 bis 22 Monate. Preislich gesehen – meine Vermutung ist, dass BTC den Bullenlauf zwischen 100.000 und 400.000 US-Dollar beendet und Alts besser abschneiden. “

In einem Real Vision-Interview mit dem Bitcoin-Bullen Raoul Pal erklärte Paul, dass er, obwohl er Bitcoin langfristig positiv bewertet, glaubt, dass Altcoins in naher Zukunft BTC übertreffen werden.

Wenn dieser Bullenmarkt also denen ähnelt, die davor waren, und ich denke, dass dies im letzten Drittel des Bullenlaufs der Fall sein wird, werden alle Münzen im Allgemeinen Bitcoin wahrscheinlich übertreffen. Und das ist jedes Mal in der Vergangenheit passiert. Dies ist in der Regel in traditionellen Märkten der Fall, in denen Small Caps von geringerer Qualität die Qualität übertreffen. Der Grund dafür ist, dass die Risikotoleranz der Menschen zunimmt.

Der Bitcoin-Preis konsolidiert sich über 45.000 USD

Vor diesem Montag war der Bitcoin-Preis in den letzten 10 Tagen von 30.450 USD auf 39.000 USD gestiegen. Nach den Nachrichten überschritt BTC die Niveaus von 40.000 USD, 41.000 USD bis hin zu 47.000 USD. Dieser jüngste Sprung hat jedoch den relativen Stärkeindex (RSI) in die überkaufte Zone verschoben, was zeigt, dass der Vermögenswert überteuert ist und möglicherweise vorübergehend korrigiert wird.

btc / usd Tages-Chart 020921

Bild: BTC / USD täglich

In diesem Fall sieht die Unterstützungsbarriere von 38.500 USD – bei der 708.500 Adressen zuvor 390.000 BTC-Token gekauft hatten – robust genug aus, um viel Verkaufsdruck zu absorbieren.

BTC / USB-Volumendiagramm 020921

Bild: IntoTheBlock

Das 4-Stunden-Bitcoin-Preischart zeigt zwei positive Anzeichen: Die parabolische SAR hat sich von bärisch zu bullisch umgekehrt, während der MACD eine zunehmende bullische Dynamik anzeigt. All dies sagt uns, dass sich BTC möglicherweise in die 50.000-Dollar-Marke einschleicht, bevor es dieser Korrektur gegenübersteht.

btc / usd 4-Stunden-Chart 020921

Bild: BTC / USD 4 Stunden

Bitcoin-Guthaben an fallenden Börsen

btc / usd glassnode chart 020921

Das Angebot an BTC an den Börsen ist auf das Niveau gesunken, das zuletzt im Januar 2018 erreicht wurde, genau auf dem Höhepunkt. Seitdem sind weitere 1,8 Millionen BTC in Umlauf gekommen, die sich alle in starken Händen angesammelt haben. Dies ist ein positives Zeichen für den Bitcoin-Preis, da es zeigt, dass die Leute Vorrang vor dem Verkauf haben.

Aktive Bitcoin-Adressen nehmen zu

btc / usd santiment chart 020921

In der obigen Grafik sehen wir einen konsistenten Anstieg des gleitenden 200-Tage-Durchschnitts für aktive Adressen (eindeutige Adressen, die im Netzwerk von $ BTC interagieren). Dies zeigt uns, dass das Bitcoin-Netzwerk immer stärker wird.

Es wird erwartet, dass der Bitcoin-Preis diese Werte erreicht

Wir gehen davon aus, dass der Bitcoin-Preis 50.000 US-Dollar erreichen wird, bevor er korrigiert wird. Die technischen Daten sehen ziemlich stark aus.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map