Newsletter # 6

Woche im Rückblick

DCEP über “Tiger Talk” sprechen

Letzte Woche war ich in Chinas Phoenix-Fernsehsendung “Tiger Talk” (一 虎 一席談) zu sehen. Tiger Talk ist eine der am längsten laufenden Shows von Phoenix TV und bietet jede Woche ein wichtiges gesellschaftliches Thema oder Ereignis, über das Experten, Wissenschaftler und Gäste diskutieren würden. Das Thema der Woche war “DC / EP: Chinas Veröffentlichung der digitalen Währung, wird es die Hegemonie des US-Dollars erschüttern?”. Sie können sich die folgende Episode ansehen oder unsere DCEP-Übersicht ansehen:

YouTube-Poster Tiger Talk

Was ich interessant fand, war, dass die Show einen allgemeinen Überblick über Blockchain-Technologie, Bitcoin, Libra usw. gab. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass das Ziel der Show darin besteht, die Öffentlichkeit über diese Konzepte im Vorfeld der Veröffentlichung von DCEP aufzuklären. Die Show hob auch die Vorteile von DCEP und seine Überlegenheit gegenüber Bitcoin aufgrund seiner Zentralisierung hervor.

Gleichzeitig denke ich, dass DCEP aus den Diskussionen der Show die Öffentlichkeit dazu bringen könnte, Kryptowährungen zu erkunden, weil: (1) die Öffentlichkeit mehr über Konzepte rund um Bitcoin und Kryptowährungen informiert wird; (2) Es scheint echte Besorgnis zu bestehen, dass China aus dem SWIFT-System ausgeschlossen werden könnte. Darüber hinaus sprach die Show auch über die Möglichkeit, USDT / Tether frei zu senden, was die Erzählung bestätigt, dass USDT in China stark genutzt wird.

Die Landwirtschaft ist der neue Lockdown-Trend für 2020

Sauerteigbrot und Mircrogreens sind SO Q2 2020. Im Moment ist JEDER Ertragsanbau. Hier ist meine Landwirtschaftsliste für diese Woche.

Bei unseren Recherchen auf Twitter, Telegramm usw. haben wir das festgestellt $ YFV und $ SUSHI sind die am meisten über Bauernhöfe gesprochen.

YFValue ($ YFV)

YFV (YFValue) wird im Wesentlichen von anderen Token abgeleitet, die wir als „Y-Familie“ bezeichnen. Verwirrt? Hier ist ein Diagramm, mit dem wir erstellt haben Kryptonauten um Ihnen bei der Navigation in diesem Feld zu helfen:

Wie bei anderen Mitgliedern der Y-Familie können Sie das YFV-Governance-Token verwenden, um über Fragen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Plattform abzustimmen. Viele handeln aber auch einfach mit dem Token und spekulieren über seinen Wert. YFVs Schwester DFI.money ($ YFII) wurde kürzlich an der Binance Exchange notiert, was zu den Preisen führte Verdoppelung an einem Tag. In der Zwischenzeit ist $ YFV an OKEx Exchange gelistet, und anhand der Diagramme hat diese Auflistung auch dazu beigetragen, dass $ YFV seinen Preis verdoppelt hat.

Schauen Sie sich unseren YFV-Landwirtschaftsführer an. Wenn Sie interessiert sind, Melden Sie sich für YFV an und loslegen!

Sushiswap ($ SUSHI)

Sushiswap ($ SUSHI) ist eine Abzweigung von Uniswap und wurde vor weniger als einer Woche von einem anonymen Entwickler namens „Chef Nomi“ gegründet. Auf der Straße heißt es, dass Sushiswap vom Team hinter FTX Exchange erstellt wurde. Und dies ist nicht völlig unmöglich, wenn man bedenkt, dass das FTX-Team einer der größten $ SUSHI-Landwirte ist und schnell $ SUSHI-Handelsprodukte auflistet und anbietet. Das $ SUSHI-Token ist auch an den Börsen von Binance und OKEx gelistet.


Derzeit sind in Sushiswap über USD 1,2 Milliarden gesperrt, was verrückt ist, wenn man bedenkt, dass es erst 5 Tage her ist, seit es zum ersten Mal veröffentlicht wurde! Die Sushi-Landwirtschaft ist sehr riskant, kann aber möglicherweise sehr lohnend sein, da sie je nach Pool einen ROI von etwa 1-7% pro Tag erzielen kann. Wichtige Statistiken wie Total Value Locked (TVL), gesetzte Beträge und Erträge finden Sie unter SushiBoard.

Tatsächlich ist Sushiswap auch in China sehr beliebt, wo es als “Uniswaps größter Rivale” bezeichnet wird und die beliebte Kryptowährungs-Nachrichten-Website 8btc ein ganzes hat Sushiswap Abschnitt gewidmet Nachrichten und Tutorials.

Ertragsrisiken für die Landwirtschaft

Ertragslandwirtschaft birgt Risiken. Eines der Hauptrisiken besteht darin, dass die Ertragslandwirtschaft ausschließlich mit intelligenten Verträgen betrieben wird. Wenn die intelligenten Verträge fehlerhaft sind oder Lücken aufweisen, kann dies bedeuten, dass Geld verloren geht. Dies liegt insbesondere daran, dass intelligente Verträge sich selbst ausführen. Daher gibt es keine Möglichkeit, einen intelligenten Vertrag nach seiner Bereitstellung abzubrechen. Daher ist eine intelligente Vertragsprüfung für Ertragslandwirtschafts- oder DeFi-Projekte im Allgemeinen von entscheidender Bedeutung. Diese Prüfer sind Drittunternehmen, die den Code durchgehen und nach Schwachstellen und Fehlern suchen. Schauen Sie sich dieses Video von Cryptonauts an, in dem erklärt wird, wie die intelligente Vertragsprüfung funktioniert:

YouTube-Poster Intelligente Vertragsprüfung in der dezentralen Finanzierung

Als Referenz wurde YFV bereits von The Arcadia Group geprüft, und laut YFV-Team wurden keine Probleme mit hohem oder kritischem Schweregrad gefunden. In der Zwischenzeit wird Quantstamp eine “Sicherheitsüberprüfung” durchführen., NICHT ein Audit für Sushiswap. Quantstamp hat geklärt dass ihre Dienstleistungen denen von Yearn Finance ($ YFI) ähneln werden, bei denen es sich um eine informelle Überprüfung des Kodex handelte, die auf die bekanntesten Verträge beschränkt war – diejenigen, die Fonds halten oder verteilen können.

Ein weiteres Risiko besteht darin, durch den Handel mit dem Token SUSHI zu kaufen und darüber zu spekulieren. Wenn es tatsächlich Schwachstellen gibt und schlimmer noch, dass im Code „Minter Keys“ gefunden werden, die es Entwicklern im Wesentlichen ermöglichen, massiv neue Token zu erstellen, wird der Wert von $ SUSHI so weit verwässert, dass er im Wesentlichen weniger wert ist als eine tatsächliche Sushi-Rolle.

DeFi erhöht die Transaktionsgebühren

Die Transaktionsgebühren von Ethereum sind zum zweiten Mal in 3 Wochen auf ein Allzeithoch gestiegen. Zum 2. September 2020 liegen die durchschnittlichen Transaktionsgebühren bei USD 15,13.

Transaktions GebührenWahre Geschichte

Diese hohen Transaktionsgebühren und die explodierenden Preise für das Ethereum (ETH) sind eine direkte Folge der zunehmenden Anzahl von DeFi-Projekten und der Ertragslandwirtschaft, da die Landwirte für jede Transaktion die ETH zahlen müssen, dh Mittel in / aus Pools usw. bewegen müssen Es wird angenommen, dass die durchschnittlichen Transaktionsgebühren am 1. September 2020 auf den Start von Sushiswap zurückzuführen sind.

Durchschnittliche Transaktionsgebühr (Bildnachweis: Blockstuhl)

Während dieser Anstieg der Gebühren eine gute Nachricht für Ether Miner ist, deren Einnahmen mit höheren Gebühren und mehr Transaktionen steigen, wächst die Besorgnis über die Nachhaltigkeit von Ethereum. Viele sagen, dass die hohen Transaktionsgebühren dazu führen, dass Aktivitäten auf DeFi-Plattformen „ausgepreist“ werden. Mehr Transaktionen bedeuten auch eine größere Überlastung des Netzwerks, was zu einer höheren Anzahl nicht bestätigter Transaktionen und Wartezeiten führt. Im weiteren Sinne kann dies sogar dazu führen, dass einige intelligente Verträge praktisch unbrauchbar werden, wodurch die Frage, ob Ethereum überhaupt eine intelligente Vertragsplattform ist, in Frage gestellt wird.

Eine Antwort darauf kann Ethereum 2.0 sein, aber der Start des Mainnets ist noch Monate entfernt.

Kommende Veranstaltungen

3. September 2020 16:00 Uhr: Start des Skale Network-Tokens. Berechtigte Käufer können SKL-Token im Wert von bis zu USD 1.153 für USD $ 0,03 / Token kaufen. Einzelheiten Hier.

4. September 2020 12:00 Uhr: Animoca Brands, der Entwickler und Herausgeber von Spielen wie The Sandbox und Crazy Kings usw., wird sein REVV-Token auf Uniswap veröffentlichen. Einzelheiten Hier.

5. September 2020 11:00 Uhr: Linear Finance AMA. Überprüfen Sie ihre Telegrammseite für Details.

* Alle Zeiten sind in UTC aufgeführt, sofern nicht anders angegeben.

Hier finden Sie frühere Ausgaben unseres Newsletters.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map