Was sind intelligente Verträge?

Während die Blockchain-Technologie Benutzern auf der ganzen Welt die Möglichkeit bietet, Peer-to-Peer-Transaktionen durchzuführen, besteht ein weiteres Problem für Geldsysteme darin, komplexe Finanzvereinbarungen zu vereinfachen. Für Benutzer von Kryptowährungen bedeutet das Fehlen einer Zentralbank der Regulierungsbehörde, dass Vereinbarungen immer mit vertrauenswürdigen Parteien getroffen werden müssen, da Rückerstattungen oder Garantien nicht unbedingt ausgestellt werden können.

Der Begriff „intelligenter Vertrag“, wie er zuerst von Nick Szabo geprägt wurde, bezieht sich auf ein Protokoll, das die Erfüllung oder Durchsetzung einer Vereinbarung digital erleichtern oder durchsetzen soll. Im Kontext der Blockchain-Technologie ermöglichen intelligente Verträge die Durchführung glaubwürdiger Transaktionen über ein dezentrales Netzwerk, die sowohl nachverfolgbar als auch irreversibel sind.

Wichtig ist, dass intelligente Verträge, die mithilfe der Blockchain-Technologie über ein dezentrales Netzwerk ausgeführt werden, nicht unbedingt das Vorhandensein eines “Vertrags” in klassischen Begriffen anzeigen, sondern sich auch auf eine Reihe vertrauenswürdiger Prinzipien beziehen können, mit denen eine Anwendung oder ein System über ein Netzwerk ausgeführt werden kann dezentrales Computernetzwerk.

Insbesondere existieren intelligente Verträge durch Blockchain-Technologie als selbstausführende Vereinbarungen, die in Codezeilen geschrieben sind und es Benutzern ermöglichen, Vereinbarungen unter Beibehaltung der Pseudonymität oder Anonymität aufrechtzuerhalten. Vereinfacht ausgedrückt, führen intelligente Verträge Benutzer von Kryptowährungen heute dazu, konfliktfrei Wertgegenstände auszutauschen, ohne sich auf einen Mittelsmann verlassen zu müssen.

Der größte Unterschied zwischen intelligenten Verträgen und klassischen Verträgen besteht darin, dass intelligente Verträge nicht nur die Regeln oder Strafen einer Vereinbarung definieren, sondern diese Vereinbarungen auch autonom weiter ausführen und bestehende Verpflichtungen durchsetzen können.

Wie könnten intelligente Verträge eingesetzt werden??

Beispielsweise könnte ein Benutzer einer Kryptowährungsplattform einen intelligenten Vertrag verwenden, um eine Vereinbarung mit einem anderen Benutzer zu erleichtern.

Wenn die beiden Parteien einen Mietvertrag abschließen würden, könnten die beiden hypothetisch die Einzelheiten eines Geschäfts über einen intelligenten Vertrag einreichen, wenn sie sich für eine Transaktion in einer Kryptowährung entscheiden würden. Ein Mieter könnte die Miete über eine digitale Währung bezahlen, und der Vermieter könnte seinerseits einen gemieteten Vermögenswert für einen festgelegten Zeitraum liefern. Sollte der Vermieter das gemietete Gut nicht rechtzeitig zur Verfügung stellen, könnte der Smart-Vertrag eine Rückerstattung einer Zahlung ausstellen

Ein Mieter könnte die Miete über eine digitale Währung bezahlen, und der Vermieter könnte seinerseits einen gemieteten Vermögenswert für einen festgelegten Zeitraum liefern. Ein intelligenter Vertrag könnte verwendet werden, um einen Vermögenswert zu einem bestimmten Zeitpunkt nach der Zahlung autonom zu liefern. Sollte ein Vermieter den gemieteten Vermögenswert nicht rechtzeitig zur Verfügung stellen, könnte der intelligente Vertrag eine Rückerstattung einer Zahlung an den Leasingnehmer ausstellen.

Durch die Arbeit an einer „Wenn-Dann“ -Prämisse könnten intelligente Verträge die fehlerfreie Lieferung einer Vereinbarung sicherstellen. Intelligente Verträge können so eingestellt werden, dass sie sich selbst zerstören oder nach einer bestimmten Zeit aufhören, und der Code, der der Vereinbarung zugrunde liegt, kann von keiner Partei gestört werden, ohne die andere zu benachrichtigen.

Intelligente Vertragstechnologie könnte in Zukunft verwendet werden, um Tausende von digitalen (und in einigen Fällen realen) Vereinbarungen zu untermauern, die von Versicherungsprämien über Eigentumsrecht, Kreditdurchsetzung bis hin zu anderen Finanzdienstleistungen reichen.

Intelligente Verträge können zwar nicht den tatsächlichen Austausch oder die Lieferung eines physischen Vermögenswerts (z. B. einer Immobilie, eines Hauses oder eines anderen Gegenstands) sicherstellen, sie können jedoch Vereinbarungen detailliert beschreiben und den Umfang einer Vereinbarung über ein dezentrales Netzwerk umreißen.

Intelligente Verträge wurden als Schlüsselfaktor für die Straffung mehrerer Branchen angesehen und könnten in naher Zukunft die Existenz mehrerer vertrauenswürdiger Vermittler oder Zwischenhändler gefährden.

Intelligente Verträge sind jedoch nicht perfekt. Hauptsächlich kann ein schlecht konstruierter intelligenter Vertrag dazu führen, dass eine Vereinbarung nicht wie ursprünglich geplant ausgeführt wird. Darüber hinaus bedeutet ihre mangelnde Regulierung und Annahme vor Gericht, dass Vereinbarungen, die durch intelligente Verträge getroffen werden, in vielen Fällen nicht vor Gericht geprüft werden können, falls ein Austausch schief geht.

Intelligente Verträge können jedoch – wenn sie ordnungsgemäß erstellt werden – die Zukunft vieler verschiedener Arten von Transaktionen oder Vereinbarungen darstellen. Intelligente Verträge bieten ihren Benutzern Autonomie, Vertrauen, Geschwindigkeit und Genauigkeit sowie Sicherheit durch Kryptografie. Darüber hinaus können intelligente Verträge beide Sicherungsdienste bereitstellen (da Informationen in einer Blockchain aufgezeichnet werden) und den Parteien Geld sparen, indem sie die Notwendigkeit eines Mittelsmanns verringern.

Welche Plattformen unterstützen intelligente Verträge??

Ethereum ist eine der wichtigsten Plattformen, auf denen intelligente Verträge erstellt werden können. Benutzer, die über Ethereum intelligente Verträge erstellen möchten, können eine Vereinbarung kodieren und für die Rechenleistung in Ether (ETH) bezahlen..

Andere solche Plattformen wie EOS und NXT sind in den letzten Monaten und Jahren ähnlich entstanden.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map