Dash noch eine rentable Investition für 2019?

Dash wurde ursprünglich im Januar 2014 unter dem Namen “Xcoin” mit einem digitalen Token XCO eingeführt. Ein anderes Unternehmen verwendete diesen Namen jedoch bereits.

Es wurde dann in “Darkcoin” umbenannt, was jedoch nicht zum Image der Münze beitrug, zumal der Hauptfokus auf der Privatsphäre lag.

Es wurde sogar mit „Bitcoin’s schändlicher CousinVon Wired UK. Um dieses Bildproblem zu beheben, wurde Darkcoin schließlich in “Dash” umbenannt, eine Kombination aus “digital “und„ cAsche

Dash ist im Wesentlichen eine Transaktionsmünze und konzentriert sich auf zwei Hauptbereiche. Transaktionsgeschwindigkeit und Datenschutz.

Als Organisation sind sie bestrebt, die Massenakzeptanz voranzutreiben, insbesondere in Entwicklungsländern und bei Händlern. In gewisser Weise versuchen, mit PayPal zu konkurrieren.

Möchten Sie lernen, wie man Kryptowährungen wie ein Profi handelt? Nimm unser Kryptowährungskurs!

Was versucht Dash zu erreichen??

Dash versucht im Wesentlichen, eine bessere Version von Bitcoin zu werden und die Hauptmünze für alltägliche Transaktionen zu werden. Es wurde durch das Verzweigen der Litecoin-Blockchain erstellt, die ursprünglich eine Gabelung von Bitcoin war.

Bis August 2017 haben schätzungsweise 300 Organisationen auf der ganzen Welt Zahlungen in Dash akzeptiert. Am bekanntesten ist wohl Apples App Store.

Ab 2019 wird jetzt geschätzt, dass so viel wie 4.800 Unternehmen akzeptieren Strich.

Ziel ist es, viele Probleme von Bitcoin zu lösen, insbesondere Governance, Geschwindigkeit und Konsens.

Wie funktioniert Dash??

Strichmünze

Dash verwendet einen Proof-of-Work-Algorithmus, der Litecoin und Bitcoin ähnelt, insbesondere in Bezug auf die Funktionsweise des Mining. Dash wurde so erstellt, dass bis 2300 wird es ein begrenztes Angebot von geben Strich.

Es durchläuft jedoch auch einen ähnlichen Halbierungsprozess wie Bitcoin, anstatt die Blockbelohnungen jedes Jahr um 50% zu verringern, Strich verringert die Blockbelohnungen jedes Jahr um 7%.

Strich hat auch ein Blockintervall von 2,5 Minuten und eine Blockgröße von 2 MB, Dies kann jedoch in Zukunft auf 400 MB erhöht werden. In diesem Fall beschleunigt Dash die Transaktionen erheblich.

Das Hauptmerkmal von Dash ist, dass Benutzer Transaktionen entweder anonym oder sofort senden können.

Diese Funktionen sind die InstantSend-Funktion zum schnellen Senden von Transaktionen und die PrivateSend-Funktion zum anonymen Senden.

Abgesehen davon ist die Funktionsweise von Dash nicht besonders einzigartig.

Das Dash-System wurde jedoch gestärkt, um 51% der Angriffe zu verhindern.

Bei 51% wird die längste Kette als die richtige Änderung angesehen, und eine Entität mit einer Mehrheits-Hash-Rate kann heimlich eine Kette erstellen, die länger ist als die ursprüngliche Kette im Geheimen, und sie veröffentlichen.

In diesem Fall können sie doppelte Ausgaben tätigen und Transaktionen an verschiedene Adressen verhindern.

Dash hat 51% der Angriffe überwunden, indem es ein Masterknoten-Netzwerk oder ein “Langlebiges Masternode-Quorum” (LLMQ) und “Kettenschlösser” erstellt hat..

Chainlocks verhindern, dass das Netzwerk angegriffen wird, indem die “First-Seen-Regel” verwendet wird. Für jeden neuen Block im Netzwerk wird ein zufällig ausgewähltes Quorum von Masterknoten damit beauftragt, den ersten Block zu signieren, den jeder von ihnen einzeln sieht.

Wenn 60% des Quorums denselben Block sehen, wird eine Nachricht an das gesamte Netzwerk gesendet, in der kein Block akzeptiert wird, der sich vom signierten unterscheidet.

Darüber hinaus kann Dash mit Masterknoten, von denen es ungefähr 3.400 gibt, Transaktionen sofort bestätigen, und die Blockchain von Dash ist möglicherweise eine der sichersten, die derzeit verfügbar sind.

Um die anzugreifen Strich Blockchain wäre sogar teurer als ein Angriff auf die Bitcoin-Blockchain.

Dash hat auch ein Kopfgeld von 100.000 US-Dollar für alle, die die PrivateSend-Funktion hacken können. Bisher hat es niemand geschafft, dies zu erreichen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Dash finden Sie in den entsprechenden Abschnitten weißes Papier.

Ist Dash das Original DAO??

Dash behauptet, die erste dezentrale autonome Organisation (DAO) zu sein, zwei Jahre vor Ethereum, dem bekanntesten DAO.

Das DAO arbeitet, indem es die Gewinne aus 10% Block Mining nimmt und in einen Fonds einbringt. Das Geld in diesem Fonds kann dann zur Finanzierung von Projekten verwendet werden, die von Masterknoten genehmigt wurden.

Das Team hinter Dash

Team erstellt Dash-Münze

Evan Duffield ist die Hauptfigur hinter Dash und hat die Münze gegründet. Er hat einen Hintergrund in Codierung und Finanzen, eine großartige Kombination für Kryptowährung.

Er programmiert seit seinem 15. Lebensjahr und interessierte sich schon früh für Bitcoin.

Duffield wollte mit Bitcoin experimentieren, stellte jedoch fest, dass dies zu gefährlich sein würde, und beschloss, seine eigene Münze zu erfinden, die es ihm ermöglichen würde, dies zu tun.

2017 trat Duffield als CEO des Dash Core-Projekts zurück und wurde von Ryan Taylor abgelöst.

Wie gut hat Dash abgeschnitten??

Zum Zeitpunkt des Schreibens laut CoinMarketCap, Dash hat eine Marktkapitalisierung von 849.475.178 USD und ein Umlaufangebot von 8.981.092 Token.

Die höchste Marktkapitalisierung, die Dash jemals erreicht hat, war rund 11 Milliarden US-Dollar im Dezember 2017, mit einer Münze, die fast 1.500 US-Dollar kostet.

Noch bevor dieser Dash im März 2017 einen Höhepunkt gegenüber Bitcoin erreichte, kostete eine Dash-Münze mehr als 0,1 Bitcoins. Während dies geschah, stieg der Dash zum US-Dollar nicht so stark an.

Seit dem Erreichen der höchsten Marktbewertung ist Dash relativ stabil.

Einige sagen, Dash sei überbewertet, da es sich um eine Münze handeln sollte, die nur für Transaktionen verwendet wird, und nicht mehr. Es werden keine intelligenten Verträge oder bestimmte Besonderheiten wie intelligente Verträge oder dApps angeboten.

Trotzdem ist es Dash immer noch gelungen, eine Reihe von Partnerschaften zu schmieden, was seine weltweite Präsenz verstärkt hat und später eine intelligente Vertragsschicht hinzugefügt werden könnte.

Strich war ziemlich erfolgreich darin, ihre Kryptowährung in Regionen mit Turbulenzen voranzutreiben, wo es als Alternative zur Währung in der Region fungieren kann, die instabil sein kann.

In Lateinamerika ist Dash besonders beliebt geworden. Vor kurzem wurde Dash für Parkgebühren in einem hinzugefügt Venezolanisches Einkaufszentrum.

Venezuela ist aufgrund der Wirtschaftskrise, die sich in den letzten Jahren dort entwickelt hat, ein Schlüsselbeispiel dafür.

Strich war auch in Afrika sehr aktiv, Aufklärung des Kontinents über Kryptowährung und Bankgeschäfte für Nichtbanken.

Sie sind möglicherweise die schnellste Kryptowährung, die in Entwicklungsregionen auftritt, und dies kann dazu beitragen, die Massenakzeptanz im Vergleich zu anderen Kryptowährungen zu beschleunigen.

Um die Akzeptanz zu beschleunigen, ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass mehr Menschen Smartphones benötigen, die virtuelle Geldbörsen hosten können.

Da akzeptieren immer mehr Händler Strich, Es ist wahrscheinlich, dass der Wert steigen wird.

Lohnt es sich, in Dash zu investieren??

in dash investieren

Wenn Sie die positiven Aspekte in Dash sehen können, lohnt es sich, in Dash zu investieren.

Es bietet zwar nicht viel Tools oder eine Plattform für Entwickler, ist jedoch für diejenigen attraktiv, die einfach eine Kryptowährung wünschen, die für Zahlungen eine gute Leistung erbringt.

Damit steht Dash in direkter Konkurrenz zu Bitcoin.

Wahrscheinlich macht Dash etwas besser als Bitcoin, wie Transaktionsgeschwindigkeit und möglicherweise Sicherheit. Wenn Ihnen das wichtig ist, ist Dash möglicherweise ansprechend.

Dash hat jedoch nicht das Volumen und die Volatilität, die Bitcoin hat, und daher kann es schwieriger sein, mit dem Handel einen Gewinn zu erzielen.

Hat Dash irgendwelche Mängel??

Strich muss die Konkurrenz der Konkurrenten Monero und Zcash abwehren sowie eine Reihe anderer Münzen, die darum kämpfen, die Nummer eins unter den Datenschutzmünzen zu sein.

Einige argumentieren, dass Dash im Vergleich zu seinen Konkurrenten eigentlich nicht so privat ist und wenn es wirklich in diesem Bereich konkurrieren will, muss es mehr tun.

Ein weiteres Anliegen als Datenschutzmünze ist die staatliche Regulierung.

Die meisten Regierungen mögen die Idee nicht, dass Menschen anonym Geld senden können, da dies als eine Möglichkeit angesehen werden kann, Geld aus illegalen Aktivitäten zu waschen.

Strich hat keine Entwicklungsfunktionen, was für manche als Minus gesehen werden kann. Kryptowährungen wie Ethereum, die solche Funktionen enthalten, haben es geschafft, die Einführung zu beschleunigen.

Ein weiteres Problem, das für einige ein Problem sein kann, ist, ob Dash wirklich dezentralisiert ist oder nicht. Aufgrund seines Masterknoten-Netzwerks ist die Entscheidungsfindung in dieser Gruppe stärker gebunden.

Was die Leute skeptischer macht, ist, dass Masterknoten diese Macht über lange Zeiträume halten können und sie möglicherweise nicht an andere an Dash beteiligte Personen weitergegeben werden.

Es gab auch Kontroversen um Dash, als es veröffentlicht wurde, da in den ersten beiden Tagen 2 Millionen Dash-Token abgebaut wurden, was den Gründern viel Geld einbrachte.

Wichtige Punkte

Wenn Sie sich an etwas aus diesem Artikel erinnern, machen Sie es zu diesen wichtigen Punkten.

  • Strich hat die 15. größte Marktkapitalisierung. Insgesamt 849.475.178 USD (Stand August 2019).
  • 4.800 Händler akzeptieren Strich. In gewisser Weise konkurriert Dash mit PayPal.
  • 51% der Angriffe sind schwer durchzuführen. Dies ist auf das Masterknoten-Netzwerk und die Kettenschlösser von Dash zurückzuführen.
  • Strich ist in den Entwicklungsländern sehr aktiv. Besonders in Ländern, in denen Wirtschaftskrisen herrschen.

Erfahren Sie, wie Sie Dash mit unserem Kryptowährungskurs handeln

Möchten Sie mehr über andere Kryptowährungen und deren Handel erfahren? Dann melden Sie sich für unseren Kryptowährungs-Handelskurs an!

Wenn Sie diesen Artikel gerne gelesen haben Handelsausbildung, Bitte geben Sie ihm ein “Gefällt mir” und teilen Sie es mit anderen, von denen Sie glauben, dass es auch von Interesse sein könnte.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map